Kategorie: Gedichte

Die Wurzel

Die Wurzel  Ich laufe im Wald. Will eigentlich die Natur genießen.  Mensch sein. Ich selbst sein. Frei sein.  Blicke nach oben. Und erschrecke.  Die Hälfte der Bäume sind schon tot. Vor Trockenheit.Aus Mangel an Wasser.  Lebenselixier.  Wie in meinem Leben auch. Die Hälfte ist vorbei. Und ich sterbe, langsam.  Verdurste. Aus Mangel an Liebe.  Dann, plötzlich, ragst Du aus dem Boden. Ganz klein. Halb vergraben im […]

Um 3.33 Uhr (oder: Stimmen der Nacht)

Um 3.33 Uhr (oder: Stimmen der Nacht)   Ich wache auf, schweißgebadet, aus wirren Träumen. Setze mich, leicht benebelt, auf meinen Balkon und lausche in die Nacht hinein.   Da fängt, ganz plötzlich, ein Vogel an, zu singen. Ganz allein singt er sein wunderschönes Lied in die dunkle Nacht hinein. Und niemand antwortet. Er singt […]