Autor: Markus

In Therapie, Teil 4

Dass ich die Zeit habe, all dieses aufzuschreiben, war schon lange ein Wunsch von mir, den die Sucht lange Zeit unmöglich gemacht hat. Sie hat mir einerseits grandiose Erlebniswelten geschenkt, die andere Menschen so nicht erleben (ich rede hier von einer Innenschau), andererseits hat sie mir auch viel Lebenszeit genommen, in der ich zu keiner […]

In Therapie, Teil 3

Langeweile ist ein großes Thema in meinem Leben. Mir war langweilig in der Schule. Ich war immer der Klassenbeste und erschien in späteren Schuljahren nur noch zu den Klassenarbeiten. Mir war oft langweilig bei der Arbeit – die Probleme meiner Kolleginnen schienen viel zu banal und belanglos als das sie mich wirklich interessiert hätten. Insgesamt […]

In Therapie, Teil 2

Es ist tröstlich zu verstehen, dass ich die Macht über mein Leben zurück habe – und es eben nicht die Krankheit entscheiden lasse, wann und wie es mit mir zu Ende geht. Man soll der höheren Kraft nicht ins Schicksals-Handwerk pfuschen. Auch wenn es einfach erscheint, dem sinnlosen Leiden ein Ende bereiten zu wollen, sich […]