Die Würde des Menschen ist das Recht des kleinen Mannes das zu werden, was er sein kann.

0 Responses to “Satz 5”

Schreibe einen Kommentar