Scharfe Warnung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik: Googles Browser Chrome soll „nicht für den allgemeinen Gebrauch“ eingesetzt werden – aus Prinzip, aber auch aus begründetem Misstrauen.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist so etwas wie das IT-Gewissen der Nation. Es mahnt immer dann, wenn es einfache Anwender gefährdet sieht – und nun rät es Internet-Nutzern vom Gebrauch des neuen Google-Browsers Chrome ab. „Google Chrome sollte nicht für den allgemeinen Gebrauch eingesetzt werden“, sagte BSI-Sprecher Matthias Gärtner der „Berliner Zeitung“.
http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,576664,00.html

0 Responses to “Bundesamt warnt vor Google Chrome”

Schreibe einen Kommentar