1. Armbanduhren
2. Reisebüros
3. Trennung von Zuhause und Büro
4. Vergessen
5. Videokassetten
6. Buchläden
7. Landkarten
8. Internet über Festnetztelefon
9. Telefonieren
10. Kleinanzeigen in Zeitungen
11. Telefonsex
12. Schnurtelefone
13. Lexika
14. CDs
15. Kameras mit Film
16. Telefonbücher
17. Ablagen für Post
18. Fax
19. Kabel
20. Handgeschriebene Briefe

Wie viele der genannten Dinge nutzen Sie noch?

Quelle: Taloussanomat.fi

About the author

Markus 409 posts

One Response to “20 Dinge, die in 2010 altmodisch sind”
  1. Also Armbanduhren sind weiterhin ein muss. Was soll das denn ersetzen? Live view? oder das Handy?

    Ich bleib bei meiner Uhr

Schreibe einen Kommentar