Neues wagen.

„Durch die Jahrhunderte gab es Männer, die ihre ersten Schritte auf neuen Wegen unternahmen – mit nichts weiterem als ihrer eigenen Vision. Ihre Ziele unterschieden sich, aber sie alle hatten dieses gemeinsam: Dass der Schritt der Erste war, der Weg neu, die Vision unerfüllt, und die Antwort, die sie bekamen – Hass. Die großen Schöpfer – die Denker, die Künstler, die Wissenschaftler, die Erfinder – standen alleine gegen die Menschen ihrer Zeit. Jeder große neue Gedanke wurde bekämpft. Jede große neue Erfindung wurde verleugnet. Der erste Motor wurde als blödsinnig empfunden. Das Flugzeug war unmöglich. Die automatische Webmaschine war böse. Anästhesie wurde als Sünde betrachtet. Aber die Männer der unerfüllten Vision schritten voran. Sie kämpften, sie litten und sie bezahlten. Aber sie haben gewonnen.“

aus The Fountainhead von Ayn Rand, eigene Übersetzung

Bild von Cory Doctorow (Flickr) [CC-BY-SA-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

About the author

Markus 409 posts

0 Responses to “Neues wagen.”

Schreibe einen Kommentar